Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gemeinde will mit Bauland mehr Einwohner locken
Vorpommern Rügen Gemeinde will mit Bauland mehr Einwohner locken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:37 26.08.2014
Die Gemeinde Sagard will im Ort Baurecht schaffen. Rund 50 000 Quadratmeter sollen überplant und als Wohnbauland ausgewiesen werden. Quelle: Privat
Anzeige
Sagard

Die Sagarder Gemeindevertreter wollen wollen im Ort sowie in Martinshafen Bauland ausweisen. Auf ihrer vergangenen Sitzung verständigten sie sich darauf, wo künftig noch gebaut werden soll.

Unter anderem sollen 50 000 Quadratmeter Wohnbaufläche, 45 000 Quadratmeter für Ferienhäuser im Ortsteil Martinshafen und 15 000 Quadratmeter für ein Mischgebebiet mit Gewerbeflächen ausgewiesen werden. Konkrete Pläne sollen demnächst in Auftrag gegeben werden. Die Sagarder erhoffen sich, als Wohnstandort für junge Menschen interessanter zu werden.

Anzeige



Maik Trettin