Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Glück, Einsamkeit und Melancholie
Vorpommern Rügen

Glück, Einsamkeit und Melancholie

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:11 18.02.2020
Cover des Buchs „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach. Quelle: privat
Anzeige
Binz

Spannende Abenteuer, ergreifende Schicksale oder amüsante Geschichten – die Auswahl an Büchern in der Binzer Bibliothek ist groß. Doch hier wird nicht nur Literatur ausgeliehen, sondern auch vorgestellt, im Rahmen regelmäßiger Lesungen im Binzer Kleinbahnhof. Immer am letzten Montag im Monat sind Zuhörer herzlich willkommen.

Am kommenden Montag, 24. Februar, liest Claudia Greiner-Tanz ab 19.30 Uhr aus „Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach. Es ist sein persönlichstes Buch und verwebt vielschichtig autobiografische Erzählungen, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln.

Prägende Erlebnisse des Erzählers

Schirach ist zunächst Strafverteidiger und veröffentlicht ab 2009 eigene Geschichten, womit er bald zu einem der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller und Dramatiker avanciert. Werke wie „Terror“, „Der weiße Äthiopier“ oder „Der Fall Collini“ werden Grundlage von Theaterinszenierungen und Filmproduktionen.

„Kaffee und Zigaretten“, Schirachs aktuelles Buch, zeigt prägende Erlebnisse und Begegnungen des Erzählers, flüchtige Momente des Glücks, Einsamkeit und Melancholie, Entwurzelung und die Sehnsucht nach Heimat. Auch merkwürdige Rechtsfälle und Begebenheiten finden hier Platz. Und es geht um die Idee des Rechts und die Würde des Menschen, um die Errungenschaften und das Erbe der Aufklärung, das es zu bewahren gilt, und um das, was den Menschen erst eigentlich zum Menschen macht.

Der Eintritt zur Lesung ist mit der Binzer Bucht Card kostenfrei. Wegen begrenzter Sitzplätze wird um telefonische Anmeldung in der Bibliothek gebeten (038393/14 81 21).

Lesen Sie auch hier

Von OZ

Rügen Gesichter der Insel Den Garten verschönern

Die OSTSEE-ZEITUNG stellt die Menschen der Insel vor. Heute: Kerstin Rohde

18.02.2020

Nachdem in das Pädagogium wieder Leben eingezogen ist, droht zwei anderen Häusern am Circus in Putbus auf Rügen der Verfall. Am Deutschen Haus ist derzeit der Bagger im Einsatz, der Kursaal kommt erneut unter den Hammer.

17.02.2020

Bislang fand die EhrenamtMesse der DRK-Kreisverbände Vorpommern-Rügens stets im Stralsunder Rathauskeller statt. Die 13. Auflage wird nun am 21. März in und an das Gymnasium in Grimmen verlegt. Rund 40 Vereine aus dem Landkreis stellen sich vor.

17.02.2020