Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Göhren sucht neue Bernsteinkönigin
Vorpommern Rügen Göhren sucht neue Bernsteinkönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 01.09.2017
Die Bernsteinkönigin, Maxi Diwisch, wird am 14. Oktober die Regentschaft weitergeben. Für das Amt werden neue Bewerberinnen gesucht. Quelle: Uwe Driest
Anzeige
Göhren

Am 14. Oktober wird das 13. Deutsche Bernsteinfest in der Nordperdhalle stattfinden. Wie schon in den Jahren zuvor wird sich an der Wahl der neuen Deutschen Bernsteinkönigin auch das Publikum beteiligen können. „Die Kandidatinnen werden sich in drei Runden präsentieren, eine Vorstellungsrunde, eine Präsentation von Bernsteinschmuck sowie eine Präsentation in Abendmode“, sagt Berit Waschow. Aber dass überhaupt dazu kommt, werden von der Göhrener Kurverwaltung und der OSTSEE-ZEITUNG Bewerberinnen gesucht. Wichtig ist vielleicht im Vorfeld: Die nächste Amtszeit wird nur zwei Jahre dauern.„Voraussetzungen für eine Kandidatur sind ein freundliches, offenes Auftreten, etwas Redegewandtheit und Kenntnisse über die Region“, sagt die Vize-Kurdirektorin. „Und natürlich müssen die Teilnehmerinnen mindestens 18 Jahre alt sein.“ Alle Kandidatinnen sollen vor der Veranstaltung ein Model-Coaching mit Make-up- & Stylingtipps sowie einem kleinen Laufstegtraining erhalten. Der Gewinnerin winken unter anderem wieder das extra angefertigte Bernsteindiadem im Wert von ca. 1000 Euro sowie ein Gutschein für ein passendes Königinnenkleid. „Weitere Preise sind in Planung“, versichert Waschow. „Jede Kandidatin erhält zudem vier Freikarten für die Veranstaltung, damit der eigene Fanclub nicht fehlt. Bewerbungsschluss ist der 4. Oktober.“Neben der noch amtierenden Bernsteinkönigin, einem Vertreterder OZ und der Gemeinde wird sich auch wieder ein Prominenter in der Jury befinden. Wer das sein wird, verrät die Kurverwaltung noch nicht. Bei der Wahl vor vier Jahren war es Hartmut Schulze- Gerlach (Muck) gewesen, der am Jurorentisch Platz genommen hatte.Der Eintritt kostet 20 Euro pro Person inklusive eines Begrüßungsgetränks (mit Kurkarte 18 Euro, an der Abendkasse 22 Euro). Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.Junge Mädchen und Frauen können ihre Bewerbungen an die Göhrener Kurverwaltung schicken: Kurverwaltung Ostseebad Göhren, Poststraße 9, 18586 Ostseebad Göhren. Auch per Email ist es möglich: waschow@goehren-ruegen.de. Bei Nachfragen ist die Kurverwaltung unter 03 83 08 - 66 79 27 zu erreichen. Neben persönlichen Angaben sollte die Bewerbung ein Foto enthalten.

Jens-Uwe Berndt

Mehr zum Thema

Die AfD macht nicht erst in diesem Wahlkampf mit gezielten Provokationen von sich reden. Ihre Gegner beschreiben diese Taktik so: „Erst kommt der Tabubruch, dann rudern sie wieder ein Stück zurück. Was bleibt, ist maximale Aufmerksamkeit.“

28.08.2017
Politik Schulpolitik im Fokus - Schulz' neue Bildungsrepublik

Vier Wochen vor der Wahl rückt die Schulpolitik wieder stärker in den Fokus. SPD-Kanzlerkandidat Schulz will mehr Einfluss für den Bund und hofft, vom Kompetenzwirrwarr genervte Eltern für sich zu gewinnen.

28.08.2017

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gibt Ratschläge in Heringsdorf

30.08.2017

Der Übergang von der Grund- zur Regionalschule soll den Kindern auf der Halbinsel Jasmund leichter gemacht werden. Die Lehrer der drei staatlichen Schulen verständigten sich auf gemeinsame Standards beim Lernen und den Lernmaterialien.

01.09.2017

Kinder aus kaputten Familien bauen sich im Jugendhilfezentrum Strelahaus ein neues Leben auf und sollen dafür ihr Selbstbewusstsein entwickeln

31.08.2017

Sanierungsarbeiten verzögern sich um einen Monat

31.08.2017