Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Anordnung: Nicht-Insulaner dürfen Hiddensee nicht mehr betreten
Vorpommern Rügen

Hiddensee: Insel schottet sich ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 20.03.2020
Blick auf Vitte samt Hafen: Diesen und die in Kloster und Neuendorf sollen Nicht-Hiddenseer laut Anordnung des Bürgermeisters von Sonnabend an nicht mehr betreten dürfen. Quelle: Dietmar Lilienthal
Hiddensee/Putbus

Um sich und ihre Insel vor dem Coronavirus zu schützen, verlassen sich die Hiddenseer nicht mehr auf andere. Von Sonnabend an wollen sie ihr Eiland...

Um persönliche Kontakte wegen der Corona-Pandemie auf ein Mindestmaß zu beschränken, hat die Kabel+Satelliten Kommunikationstechnik GmbH in Bergen auf der Insel Rügen den Kundenverkehr eingestellt. Die Insulaner können sich per Telefon und E-Mail an das Unternehmen wenden.

20.03.2020

Mecklenburg-Vorpommern fährt runter: Durch die Ausbreitung des Coronavirus und die ergriffenen Maßnahmen kommt das Leben im Land immer mehr zum Erliegen. Innenstädte, Einkaufspassagen, Strände – nahezu verlassen. Die Bilder der Krise.

20.03.2020

„Kein Spielbetrieb“ lautet die knappe Info auf der Homepage des UC You See Kinos im Rügencenter. Das einzige Lichtspielhaus auf der Insel hat am Dienstag wegen der Corona-Krise seinen Betrieb eingestellt.

20.03.2020