Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hiddenseer bauen kommunale Wohnungen
Vorpommern Rügen Hiddenseer bauen kommunale Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 08.05.2015
In Vitte, Hauptort der Insel Hiddensee, sollen kommunale Mietwohnungen gebaut werden.
In Vitte, Hauptort der Insel Hiddensee, sollen kommunale Mietwohnungen gebaut werden. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Vitte

Die Insel Hiddensee hat einiges zu bieten – aber keine freien kommunalen Wohnungen. Das soll sich alsbald ändern. Auf dem Grundstück der ehemaligen Pension „Boddenblick“ in Vitte sollen zwei Häuser mit jeweils sechs Wohnungen gebaut werden. „Die Bauleistungen sind inzwischen ausgeschrieben worden“, informiert Bürgermeister Thomas Gens (Hiddenseepartei).

Dies geschieht in elf Einzellosen. Damit hätte man auf Rügens Schwesterinsel inzwischen gute Erfahrungen gemacht. „Das war bei den letzten Investitionen immer die günstigere Variante“, so Gens. Veranschlagt seien Kosten in einer Höhe von etwa 1,7 Millionen Euro. Bauherr ist der kommunale Hafen- und Kurbetrieb.

Läuft alles reibungslos, „könnten die Wohnungen im Frühjahr 2016 bezugsfertig sein“, hofft der Bürgermeister und versichert: „Entgegen anderslautenden Gerüchten ist noch keine der Wohnungen vergeben.“ Zur Vergabe müsse auch erst noch ein Rankingverfahren entwickelt werden.



Chris-Marco Herold