Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hiddenseer diskutieren Konzept für Reusenschuppen
Vorpommern Rügen Hiddenseer diskutieren Konzept für Reusenschuppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 28.09.2015
Die Baustelle für das Fischereierlebniszentrum Groot Partie in Neuendorfauf der Insel Hiddensee
Die Baustelle für das Fischereierlebniszentrum Groot Partie in Neuendorfauf der Insel Hiddensee Quelle: Chris-Marco Herold
Anzeige
Neuendorf

Hier wird gekocht, hier werden Hochzeiten gefeiert – das sind zwei Dinge, die die Hiddenseer im künftigen Fischereierlebniszentrum in Neuendorf möglich machen wollen. Über das künftige Nutzungskonzept für den Backsteinbau wollen sie am Montag während der Sitzung des Betriebsausschusses beraten. Dies ist von 18 Uhr an im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr in Neuendorf der Fall.

Mit dem Wiederaufbau der Ruine des Schuppen der einstigen Reusengemeinschaft „Groot Partie“ hatten die Hiddenseer in diesem Sommer begonnen. „Im Oktober wird der Rohbau komplett sein“, sagte kürzlich Katrin Köppen vom Hafen- und Kurbetrieb.

Bis zur nächsten Saison solle für etwa 400 000 Euro soll aus dem 11,30 Meter langen und 7,20 Meter breiten Backsteinschuppen eine Begegnungsstätte werden. Außerdem wollen die Hiddenseer dort die Geschichte der regionalen Fischerei in den Boddengewässern und auf der Ostsee erlebbar machen.



Herold, Chris-Marco