Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hofgut Bisdamitz: Genossenschaft will weitermachen
Vorpommern Rügen Hofgut Bisdamitz: Genossenschaft will weitermachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 20.10.2015
„Neueröffnung bald!“ steht auf dem Schild am Hofladen in Bisdamit. Das wird Besuchern aber schon seit dem Sommer angekündigt. Bis heute ist der Hofladen aber immer noch verwaist. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Eine Genossenschaft namens „Lebensgut Rügen“ soll neuer Hausherr auf dem Hofgut Bisdamitz werden und die Anlage auf Jasmund übernehmen. „Die Verträge dafür sind geschlossen“, sagt Rechtsanwalt Gerhard Brinkmann aus Rostock, der sich als bestellter Insolvenzverwalter etwa ein Jahr lang um die Rettung des in die Pleite geschlitterten Hofes mühte. „Der Beste hat gewonnen“, so Brinkmanns persönliche Sichtweise auf seine Arbeit. Der ehemelige Betreiber war bei der Pacht für 350 Hektar Agrarfläche rund um den Hof in Zahlungsrückstand geraten. Die Kirche – nicht nur Besitzer der Flächen, sondern auch des Gutes – kündigte die Verträge, Schafe und Kühe verschwanden in der Folge von Hof, der verwaiste. Dabei war der weit über die Inselgrenzen hinaus bekannt mit seiner Käseproduktion. Der Bisdamitzer Käse war deutschlandweit in aller Munde.



Jens-Uwe Berndt