Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen „Im Vorfeld Signal gegen Proteste setzen“
Vorpommern Rügen „Im Vorfeld Signal gegen Proteste setzen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.01.2015
Setzen ein Zeichen gegen Ausgrenzung: Stadtpräsident Eike Bunge und Bürgermeisterin Andrea Köster zu Besuch in Neklade bei den Asylbewerbern Mamoudou Bah (li.), Haby Saidou Sow (re.) und den Kindern Marieme, Penda und Salam (v.li.) aus Mauretanien.
Setzen ein Zeichen gegen Ausgrenzung: Stadtpräsident Eike Bunge und Bürgermeisterin Andrea Köster zu Besuch in Neklade bei den Asylbewerbern Mamoudou Bah (li.), Haby Saidou Sow (re.) und den Kindern Marieme, Penda und Salam (v.li.) aus Mauretanien. Quelle: Stefanie Büssing
Bergen

Liridon Setishi freut sich wieder auf die Schule. Das war nicht immer so — in seinem Herkunftsland, dem Kosovo, sei der Neunjährige in der Schule gesc...

16. Internationales Kugelstoßmeeting: Sport der Extraklasse in Rügens Hafenstadt Sassnitz - Amtierender Welt- und Europameister besucht Rügen
12.01.2015