Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Inselhauptstadt ist Unionsmitglied: Kritiker sehen Sprachbarriere
Vorpommern Rügen Inselhauptstadt ist Unionsmitglied: Kritiker sehen Sprachbarriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 03.03.2015
Bergen will „Europäische Gemeinde“ werden, weshalb die Stadt jetzt in die „Union of the Baltic Cities“ eingetreten ist.
Bergen will „Europäische Gemeinde“ werden, weshalb die Stadt jetzt in die „Union of the Baltic Cities“ eingetreten ist. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Bergen

Die Mitgliedschaft der Stadt Bergen auf Rügen in der „Union of the Baltic Cities“ ist nicht unumstritten. Einige Stadtvertreter sehen eine große Sprachbarriere, da sämtliche Korrespondenzen in Englisch erfolgen müssen. Auch sei der Organisationsaufwand immens, da zu Ausschüssen, die in europäischen Städten abgehalten würden, müssten immer zwei Entscheidungsträger reisen. Bürgermeisterin Andrea Köster (CDU) verspricht sich von der Mitgliedschaft einen Namen in Europa und damit eine Anwartschaft auf weitere Fördermittel aus Brüssel.



Jens-Uwe Berndt