Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen „Inselparadies“ steht zweite Saison leer
Vorpommern Rügen „Inselparadies“ steht zweite Saison leer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 23.06.2014
Das „Inselparadies“ am Baaber Strand bleibt auch 2014 zu. Für das einstige DDR-Vorzeige-Restaurant findet sich einfach kein Betreiber.
Das „Inselparadies“ am Baaber Strand bleibt auch 2014 zu. Für das einstige DDR-Vorzeige-Restaurant findet sich einfach kein Betreiber. Quelle: Gerit Herold
Anzeige
Baabe

Das im vergangenen Jahr für rund 3,5 Millionen Euro sanierte „Inselparadies“ in Baabe wird auch in dieser Saison leerstehen. Ein Betreiber für die gastronomische Einrichtung ist immer noch nicht gefunden.

Dabei zieht das Gebäude an den Dünen des Baaber Strandes alle Blicke auf sich. Der denkmalgeschützte Hyparschalenbau des Binzer Architekten Ulrich Müther (1934-2007) war sehr aufwendig saniert worden. Nur scheint sich für das 1966 errichtete und zu DDR-Zeiten legendäre Vorzeige-Restaurant niemand zu interessieren.



Jens-Uwe Berndt