Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kaltmiete steigt um 20 Prozent
Vorpommern Rügen Kaltmiete steigt um 20 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 28.11.2014
Die Poststraße in Prora. Auch hier soll - wie in allen 260 Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft „An der Prorer Wiek“ die Kaltmiete um einen Euro je Quadratmeter steigen.
Die Poststraße in Prora. Auch hier soll - wie in allen 260 Wohnungen der Wohnungsgenossenschaft „An der Prorer Wiek“ die Kaltmiete um einen Euro je Quadratmeter steigen. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Prora

Die Mieter der Wohnungsbaugenossenschaft „An der Prorer Wiek“ müssen ab Januar mehr zahlen. Die Kaltmieten steigen in allen 260 Wohnungen um einen Euro je Quadratmeter und liegen dann zwischen fünf und sechs Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Die Genossenschaft begründet das mit steigenden Kosten bei den notwendigen Investitionen und Instandhaltungen. Mieter kritisieren, dass die Erhöhung um 20 Prozent zu saftig ausfalle.



Maik Trettin