Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Landrat Kerth gerät nach Impf-Geständnis unter Druck: „Das muss Konsequenzen haben“
Vorpommern Rügen

Kerth nach Impf-Geständnis unter Druck: „Muss Konsequenzen haben“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 23.02.2021
Begehrter Piks: Stefan Kerth (SPD), Landrat von Vorpommern-Rügen, gerät unter Druck, weil er vorfristig eine Corona-Impfung erhalten hat. (Symbol- und Archivfoto)
Begehrter Piks: Stefan Kerth (SPD), Landrat von Vorpommern-Rügen, gerät unter Druck, weil er vorfristig eine Corona-Impfung erhalten hat. (Symbol- und Archivfoto) Quelle: Uwe Zucchi/dpa und Christian Roedel
Stralsund/Grimmen

Stefan Kerth (SPD), Landrat von Vorpommern-Rügen, gerät wegen des Vorwurfs, sich beim Impfen vorgedrängelt zu haben, stark unter Druck. In der Landesp...