Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kinderkarussell und Schunkeln beim Altstadtfest
Vorpommern Rügen Kinderkarussell und Schunkeln beim Altstadtfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 21.07.2019
Leandra Schäfer (6) fährt in dem Feuerwehrauto am Kinderkarussell beim Altstadtfest auf dem Bergener Markt. Quelle: Christine Zillmer
Anzeige
Bergen

Autofreie Zone in der Bergener Innenstadt – zumindest für den fließenden Verkehr. Für alle fahrbaren Untersätze, die sich auf blinkenden und ratternden Fahrgeschäften um sich selbst drehen, galt das am vergangenen Wochenende nicht. Die Stadt Bergen lud ihre Besucher von Freitag bis Sonntag zum Altstadtfest. Bunt gemischt wechselten sich zahlreiche Achterbahnen und Karussells mit verschiedenen kulinarischen Leckerbissen ab. Händler und Schausteller der Region boten ihre Waren feil. An den Nachmittagen versorgten das Duo Bubi & Ramona, das Gützkower Blasorchester, der Shanty-Chor aus Sassnitz, die DEX Band sowie die „Village Boys“ Jung und Alt mit Musikfreuden. Und wenn es dunkel wurde, kamen die Gäste zum Tanzen bis in die frühen Abendstunden.

Prima Stimmung an der Bühne

Angelika aus Bergen schwärmte schon am Freitagabend. „Wir waren bis 23 Uhr am Start und genossen die prima Stimmung an der Bühne.“ Weil es ihr so gut gefiel, kam sie zusammen mit ihrer Mutter gleich am Samstagnachmittag wieder und schmauste sich durch die Süßigkeiten. „Wenn hier mal was los ist, kommen die Leute auch“, sagte sie. Dabei schleckte sie beherzt am großen Softeis in der Waffel. Mit von der Partie war auch Familie Marschmann aus Bergen und Binz. Opa Peter (65) prüft zusammen mit den Enkeln Arnold (5) und Elli (7) die Lose. Bereits 20 Schnipsel wandern entweder in die linke Hand oder in den Papierkorb. „Ich kauf gleich nochmal 20 weitere“, sagt Peter Marschmann. „Wir wollen ja was gewinnen.“ Das große Los wurde es am Ende nicht.

Wegen der Kinder zum Fest

Florian Bohmann (12) aus Nordrhein Westfalen war ganz aufgeregt. „Ich will unbedingt auf die Fahrgeschäfte“, sagte der auf Rügen geborene Schüler. „Ich bin schon mit der großen Schiffsschaukel gefahren, das war super.“ Die äußeren Plätze wären die besten, denn da sei das Fluggefühl am stärksten. „Auf den Break Dancer habe ich nicht so die Lust, das schüttelt zu sehr durch“, findet Florian. Die spitzen Schreie der Fahrgäste hallten über den gesamten Markplatz. Papa Christo Robert (41) aus Bergen stand geduldig am Bungee Trampolin. „Mein Sohn Fabian (6) hüpft und dreht schon gute zehn Minuten“, sagte er und ergänzt: „Meine Tochter ist elf, sie trifft sich gleich mit Freundinnen und dann geht’s los für die Mädels.“ Christo Robert kommt wegen der Familie zum Fest. „Wenn die Kinder das wollen, dann machen wir das auch“, so der Familienvater. Und so sind sich die Omas und Opas, Mütter und Väter einig.

Bratwurst, Waffeln und Zuckerwatte

Man kann leckere Bratwurst, warme Waffeln und süße Zuckerwatte essen; es werden Dosenpyramiden umgeworfen, kleine Plastikblumen geschossen, Gesichter geschminkt, bunte Enten geangelt oder Feuerwehrmann gespielt. Für Leandra Schäfer (6) ein riesen Spaß. „Meine Enkelin wechselt die Fahrzeuge im Kinderkarussell“, sagte Silke Neumann (47) aus Trent. Fiona winkte aus dem roten Löschfahrzeug alle zehn Sekunden, wenn der Drehteller wieder bei Oma und Opa am Rand angekommen ist. „Wir haben uns extra entschieden, heute hierherzukommen und nicht mit dem Boot rauszufahren“, sagt Silke Neumann. Das Boot sei ja immer da, das Fest nur einmal im Jahr. „Wir bummeln auf dem Markt herum und unsere Enkelin hat zusammen mit ihrer Freundin und Nachbarskind Ayla (4) richtig Spaß.“ Das sei das Wichtigste.

Brita Schymura (52) aus Poggenhof bei Schaprode sieht das genauso. „Wir haben unsere Enkelin über die Ferien bei uns. Wir waren schon auf einigen Festen in der Gegend, alles für die Kleinen.“ Enkelin Fiona (9) sammelte beim Entenangeln sogar ganze 20 Punkte zusammen und entschied sich für eine kleine Schlange aus Plüsch. „Es ist toll hier“ sagt sie. Und so sind an den drei Tagen auf dem Bergener Altstadtfest viele glückliche Kindergesichter zu sehen, schunkelnde Rentner und Familien an den Bierzeltgarnituren vor der Musikbühne.

Christine Zillmer

Der Auftritt von Wincent Weiss am Sonnabend in Sellin war das bislang größte Konzert, das in dem Ostseebad stattfand. 4500 Besucher feierten den Sänger am Strand vor der Seebrücke.

21.07.2019

Gegen Mitternacht ist auf der Insel Rügen eine 39-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Frau überschlug sich mit ihrem BMW nahe Poseritz.

21.07.2019

Eine Radfahrerin ist bei einem Unfall auf Rügen schwer verletzt worden. Die Urlauber war am Samstag nahe der Ortschaft Puddemin mit einem Auto zusammengestoßen, als sie die Straße überqueren wollte.

20.07.2019