Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Inselkrankenhaus Rügen: Droht dauerhafte Schließung der Geburtsstation?
Vorpommern Rügen

Krankenhaus Rügen: Droht dauerhafte Schließung der Geburtsstation?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 01.06.2021
Die Rügener Schwangerenberaterinnen Kathrin Schulze (Pro Familia) und Gesine Hinz (Awo, re.) machen sich Sorgen über die Betreuung von schwangeren Insulanerinnen, sollte es bei der Schließung der Rügener Geburtsstation bleiben.
Die Rügener Schwangerenberaterinnen Kathrin Schulze (Pro Familia) und Gesine Hinz (Awo, re.) machen sich Sorgen über die Betreuung von schwangeren Insulanerinnen, sollte es bei der Schließung der Rügener Geburtsstation bleiben. Quelle: Uwe Driest
Bergen

Die Situation wird nicht aussichtsreicher für einen Erhalt der Geburtsstation auf Rügen. Zurückhaltend formuliert. OZ-Informationen zufolge plant nun...