Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kurverwaltung : Zu viel Arbeit für zu wenig Personal
Vorpommern Rügen Kurverwaltung : Zu viel Arbeit für zu wenig Personal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 19.09.2014
Auf der Strecke geblieben: Die Minigolfanlage in Baabe ist in einem ungepflegten Zustand.
Auf der Strecke geblieben: Die Minigolfanlage in Baabe ist in einem ungepflegten Zustand. Quelle: Gerit Herold
Anzeige
Baabe

Die Personaldecke im Technikbereich der Kurverwaltung sei zu dünn und müsste laut Tourismusdirektorin Uta Donner dringend aufgestockt werden. Denn derzeit würden die Mitarbeiter ihr Pensum einfach nicht schaffen können. Die Arbeitsstunden und die zu beackernden Flächen der Mitarbeiter seien genau unter die Lupe genommen worden. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass insgesamt eine Anzahl von 10300 Stunden in einem Jahr an Arbeit durch den Kommunalen Eigenbetrieb zu leisten sei, so Donner. Mit dem Personal bisher seien aber nur 9300 Stunden abgedeckt.

„Die Aufgaben sind nur sehr knapp oder eben in verminderter Qualität zu schaffen. Bei Ausfall durch Krankheit können einige Tätigkeiten gar nicht ausgeführt werden“, hat Donner dabei auch die ungepflegte Minigolfanlage am Haus des Gastes im Blick.

Jetzt soll geprüft werden, ob mehr das Personal aufgestockt wird oder dem Technikbereich Aufgabenbereiche entzogen werden sollen.



Gerit Herold