Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Loipen für Skilangläufer in der Granitz
Vorpommern Rügen Loipen für Skilangläufer in der Granitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 27.02.2018
Schon seit 2005 präpariert die Kurverwaltung Sellin im Waldgebiet Granitz Strecken für Hobby-Skilangläufer.
Schon seit 2005 präpariert die Kurverwaltung Sellin im Waldgebiet Granitz Strecken für Hobby-Skilangläufer. Quelle: Herold Gerit
Anzeige
Sellin

Seit Dienstag ist die verschneite Granitz nicht nur etwas für Wanderer, sondern auch für Skilangläufer. Die Kurverwaltung Sellin hat wieder Loipen für Wintersportfreunde gezogen. Spurenzieher waren die Mitarbeiter der Technikabteilung Otto Bogatz und Matti Peters. Sie fuhren mit dem Bokimobil und dem angebauten Kufenschlitten auf den vom Amt für das Biosphärenreservat Südost-Rügen genehmigten Wegen durch das Naturschutzgebiet. Den Loipenzieher Marke Eigenbau hat die Kurverwaltung schon seit über zehn Jahren in der winterlichen Granitz im Einsatz, um Einheimischen und Gästen eine Langlaufgelegenheit zu bieten.

Der eine Rundkurs beginnt an der Mutter-Kind-Klinik am Selliner Waldrand und führt über die Kreuzeiche bis hin nach Hartmannsruh. Auch in Hartmannsruh kann gestartet werden. Dort besteht auch die Möglichkeit zu parken.

Wenn die Schneelage es in den kommenden Tagen hergebe, könnte es vielleicht wieder zu einem sportlichen Höhepunkt in der Granitz kommen: Biathlon. „Vielleicht an diesem Wochenende“, will sich Bürgermeister Reinhard Liedtke aber nicht festnageln lassen. Die Kurverwaltung hatte in den Jahren 2010 und 20012 eine Winterolympiade mit Skilanglauf und Biathlon veranstaltet, die großen Zuspruch fand.

Herold Gerit

27.02.2018
27.02.2018