Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bauch, Beine, Boxen: Rügens Marylin Monroe kämpft mit positiver Energie
Vorpommern Rügen Bauch, Beine, Boxen: Rügens Marylin Monroe kämpft mit positiver Energie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:53 29.11.2019
Miss-Germany-Kandidatin von Rügen: Celina Pieper Quelle: privat
Anzeige
Bergen

Akrobatik, Leichtathletik und Boxen: Diese Miss von der Insel Rügen ist wirklich sportlich. Dabei bekämpft Celina Pieper schlechte Laune privat und auf Arbeit nicht mit Fäusten, sondern mit Ausstrahlung.

„Ich bin ein positiver Mensch“, sagt die gebürtige Rostockerin, die als medizinische Fachangestellte in einer Bergener Praxis arbeitet. „Ich kann immer lachen. Meine Energie gebe ich gern weiter. Wenn Patienten mich auf Arbeit sehen, freuen sie sich.“

Auf Rügen fühlt sie sich wohl

Die Eltern von Celina leben in Thiessow, an ihrem Lieblingsstrand. „Dort bin ich im Sommer gern, spiele Volleyball oder lese Krimis.“ Baden geht sie eher nicht. „Ich bin wasserscheu“, gesteht die 21-Jährige. Nach einem Ausbildungsjahr bei der Bundeswehr in Rostock kehrte sie schnell nach Rügen zurück. „Ich hatte Heimweih“, sagt sie. Jetzt wohnt sie in Bergen.

Seit dem 25. November kann online für die schönste Frau aus Mecklenburg-Vorpommern abgestimmt werden. 13 Schönheiten kämpfen um die Krone, die Mitte Dezember verliehen werden soll.

Auf Mönchgut ist sie trotzdem häufig, denn ihre Mutter ist gleichzeitig eine ihrer besten Freundinnen. Zusammen trifft man die beiden oft in der Göhrener Bar Zum Lotsen. „Dort spielen sie meine Musik“, sagt Pieper. „Schlager von Roland Kaiser oder Helene Fischer.“

So funktionieren die neuen Misswahlen

Die neue Miss Germany wird anders sein als ihre Vorgängerinnen. Denn die Veranstalter der Schönheitswahl haben den Wettbewerb grundlegend überarbeitet. Es geht nicht mehr nur um Schönheit, sondern auch um die Persönlichkeit der Damen. Alles beginnt mit einem Community-Voting. Pro Bundesland treten rund 16 Damen gegeneinander an, fünf starten in diesem Jahr für Vorpommern. Seit Montag kann jeder eine Woche täglich seiner Favoritin aus MV eine Stimme geben.

Durch das Online-Voting schaffen es acht Kandidatinnen pro Bundesland in die nächste Runde. Zusammen mit zwei Weiteren, die durch ihre Persönlichkeit in den Live Experiences durch ihr Auftreten überzeugen konnten. Sie zählen zu den Top 10. Nach der Auswertung der Votings wird immer mittwochs die Top 10 für jedes Bundesland bekanntgegeben.

Die Top 10 stellen sich dann einer Expertenjury. Mitte Dezember ist es dann offiziell, wer es ins große Miss-Germany-Finale 2020 am 15. Februar in der Europa-Park-Arena in Rust schafft. Abstimmen können Sie unter missgermany.de/voting-2020

Darum hätte Celina das Voting fast verpasst

Fast wäre Celina nicht beim Voting dabei gewesen. „Die E-Mail landete im Spam-Ordner“, erklärt sie. Fünf Tage vor der Live-Experience in Hamburg wurde sie erneut über Instagram angeschrieben. „Ich habe gleich zugesagt“, sagt sie. „Die anderen Jahre haben sie Models gesucht“, sagt Pieper. „Jetzt suchen sie authentische Frauen, die mit inneren Werten überzeugen. Da bin ich dabei.“

So groß ist die sportliche Miss

Neben der Arbeit geht sie viermal pro Woche ins Fitnessstudio. „Fußball, Akrobatik und Boxen habe ich neben der Schule gemacht“, sagt Celina „Heute fehlt die Zeit.“ Angst brauchten die Jungs vor ihr aber nicht haben. „Ich bin nur 1,55 Meter groß“, sagt Celina. „Und habe Angst vorm Zuschlagen.“

Lesen Sie auch:

Von Kay Steinke

Kurz vor Weihnachten den Job verlieren – in der Urlaubsregion passiert das alle Jahre wieder. Fast 1000 Personen mehr als im Oktober sind hier nun ohne Arbeit. Anstieg der Quote auf Rügen über 25 Prozent.

29.11.2019

Mit zwei ausverkauften Vorstellungen und 350 Zuschauern war der 4. Mönchguter Heimatabend in Baabe ein voller Erfolg. Rund 80 Mitwirkende, Laiendarsteller aus der Region, hatten eine historische Mönchguter Hochzeit auf die Bühne gebracht. Im nächsten Jahr ist ein Treffen von Folkloregruppen geplant, 2021 der nächste Heimatabend.

29.11.2019

Kristina Kujehl aus Altefähr zählt bereits zu den schönsten Frauen in MV. Die 29-Jährige war bereits Miss Rostock. Jetzt tritt sie erneut an – als starke Mutter.

29.11.2019