Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Nach Pizza-Essen brennt die Küche
Vorpommern Rügen Nach Pizza-Essen brennt die Küche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 08.11.2015
Polizei und Feuerwehr mussten zu einem Wohnungsbrand anrücken.
Polizei und Feuerwehr mussten zu einem Wohnungsbrand anrücken. Quelle: dpa
Anzeige
Bergen

Glück im Unglück für einen Vater (50) und seinen Sohn (15) in Bergen auf Rügen: Beide hatten nach Verlassen der Wohnung am Freitagabend nämlich eine Herdplatte angelassen, durch deren Hitze die Dunstabzugshaube Feuer fing. Die beiden kehrten just in dem Moment zurück, als der Brand ausbrach, weshalb es ihnen gelang, noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Flammen selbst zu löschen.

Passiert war das Ganze kurz nach 20 Uhr. Zuvor hatten Vater und Sohn sich eine Pizza im Backofen zubereitet und diese zu Abend gegessen. Dann verließen sie die Wohnung für rund 45 Minuten. Als sie wieder zu Hause eintrafen, hörten sie einen Rauchmelder, schwarzer Qualm schlug ihnen entgegen. In der Küche brannte die Dunstabzugshaube und eine Kochplatte glühte rot. Nach dem Löschen des Feuers war die Wohnung verrußt und die beiden Wohnungsnutzer erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Feuerwehr Bergen blieb schließlich nur noch, den Flur und die Wohnung zu belüften. Vater und Sohn wurden vorsorglich in ein Krankenhaus zur Beobachtung gebracht. Laut Polizei sei die Kochplatte versehentlich eingeschaltet worden.

Das Gebäude blieb unbeschädigt, der Schaden in der Küche wird auf rund 1000 Euro geschätzt.



Jens-Uwe Berndt