Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Nach Sturz auf Rügen: Kein Ausweis dabei – Polizei schätzt Alter des Toten
Vorpommern Rügen

Nach Sturz auf Rügen: Kein Ausweis dabei – Polizei schätzt Alter des Toten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 12.02.2020
Die Polizei hat da Alter des toten Mannes vor der Steilküste in Rügen geschätzt. (Symbolbild) Quelle: Alexander Loew
Sassnitz

Nachdem ein Mann an der Steilküste der Insel Rügen abgestürzt und ums Leben gekommen ist, hat die Polizei jetzt das Alter des Mannes auf vermutlic...

In der Garzer Thälmannstraße werden täglich 26 behinderte Besucher in der Tagesförderstätte betreut. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen und bedarf einer Grundsanierung. Auch ein Umzug käme für die Einrichtung infrage.

12.02.2020

Ein Mann ist an der Steilküste der Insel Rügen vermutlich abgestürzt. Höhenretter der Feuerwehr bargen die Leiche auf Höhe der Wissower Klinken. Die Identität des Toten ist noch unklar.

12.02.2020

Im Dokumentationszentrum Prora auf Rügen werden Pläne und Zeichnungen des „KdF“-Statikers Adolf Leber gezeigt. Angehörige fanden die Dokumente zufällig in einem Überseekoffer. Zu sehen sind sie ab dem 13. Februar.

11.02.2020