Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Neuer Rangierer steigt bei Fährhafen-Bahn mit ein
Vorpommern Rügen Neuer Rangierer steigt bei Fährhafen-Bahn mit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 07.01.2015
Eine Lok der Baltic Port Rail rangiert einen Güterzug im Hafen Mukran auf ein Fährschiff. Quelle: Fhs
Anzeige
Mukran

Die Deutsche Eisenbahn Service AG (Desag) hat ab sofort den Hut mit auf für die Güterabfertigung im Fährhafen Mukran. Das Unternehmen wird Mitbetreiber der Baltic Port Rail GmbH, die mit ihren fünf Rangierloks im einzigen Seehafen Deutschlands mit direktem Bahnanschluss ins Baltikum und nach Russland auf der Insel Rügen den Gütertransport von und auf die Fährschiffe absichert. Die Desag übernahm 20 Prozent Anteile an der Hafenbahn-Gesellschaft von der TME-Torsten Meincke Eisenbahn GmbH, die sich aus der Güterabfertigung in Mukran zurückgezogen hat. Die Desag, die rund 250 Mitarbeiter im Personen- und Güterverkehr auf der Schiene beschäftigt, verstärkt mit dem Einstieg bei der Baltic Port Rail ihre Präsens im Fährhafen. Dort ist das Eisenbahnunternehmen bereits seit dem vergangenen Sommer mit verantwortlich für das Umachsen der Waggons von der russischen Breitspur auf Normalspur und umgekehrt sowie für Reparatur- und Instandhaltungsleistungen an Loks und Waggons. Zusammen mit der Fährhafengesellschaft übernahm die Desag zum 1. Juni des vergangenen Jahres die Werkstatt des Fährhafens.

Anzeige



Udo Burwitz