Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ostseebad will „Inselparadies“ kaufen
Vorpommern Rügen Ostseebad will „Inselparadies“ kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 08.09.2015
Der Selliner Seepark von oben: An den Teichen befindet sich das Spaßbad „Inselparadies“.
Der Selliner Seepark von oben: An den Teichen befindet sich das Spaßbad „Inselparadies“. Quelle: Ralf Eppinger
Anzeige
Sellin

Nach eineinhalb Jahren zäher Verhandlungen steht es nun fest: Die Gemeinde Sellin will bis zum Jahresende das Spaßbad „Inselparadies“ erwerben. Und mit der Immobilie auch ein 45 000 Hektar großes Grundstück drumherum im Seepark, das städtebaulich weiterentwickelt werden soll.

Die Gemeindevertretung hat dafür jetzt mit einem Grundsatzbeschluss grünes Licht gegeben, informierte Bürgermeister Reinhard Liedtke. Über die Höhe der Kaufsumme. Nach OZ-Informationen soll es sich um einen einstelligen Millionenbetrag handeln.



OZ