Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Paar zog an Sehnsuchtsort Rügen
Vorpommern Rügen Paar zog an Sehnsuchtsort Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 17.05.2019
Erich und Eleonore Pidt haben ihren Sehnsuchtsort Groß Stresow erreicht. Quelle: Uwe Driest
Groß Stresow

Gegen ein Linsengericht haben Erich (78) und Eleonore (71) Pidt ihr Haus zwar nicht eingetauscht, wohl aber gegen ihren Wohnsitz in der hessischen Gemeinde eben dieses originellen Namens. Bundesweite Bekanntheit erlangte der Ort, nachdem sein Name als Antwort im Rahmen einer Scherzfrage in Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ auftauchte, erzählt Eleonore Pidt.

Seit 2005 lebt das Ehepaar nun in Groß Stresow. Vor dem Ruhestand arbeitete sie als Pflegepädagogin. Erich Pidt ist Maschinenbauingenieur und betrieb einen Großhandel für allerlei technisches Zubehör. Mit seinen Eltern war er 1944 aus Posen zunächst nach Wittenberge und 1956 von dort in den Westen gelangt. „Mein Mann wollte aber immer zurück an die Ostseeküste“, sagt Eleonore Pidt.

Dass sie an das Grundstück kamen, ist einer Stresower Tradition zu danken. In dem Dorf werden Geburtstage gern gemeinsam begangen und weil Erich Pidt am selben Tag Geburtstag hat, wie die Schwiegertochter des vormaligen Eigentümers, kam es zu der folgenschweren Begegnung.„Dabei kam zur Sprache, dass wir gern innerhalb des Ortes umziehen und neu bauen würden.“ Für das Grundstück soll sich zuvor auch Ex-Profi-Boxer Henry Maske interessiert haben. Vor fünf Jahren konnten sie dann mit ihren beiden Hunden einziehen.

Eine Leidenschaft von Erich Pidt ist das Segeln und seine hübsche, hölzerne Kajüt-Yacht liegt in der Lauterbacher Marina. „Wir tauften sie 'Toivo', was finnisch ist und 'Hoffnung' heißt“, erklärt Eleonore Pidt. Dabei hätten sie an ihren herzkranken Enkel gedacht.

Uwe Driest

Martin Haase bewahrt seinen Ort und seinen Oldtimer

17.05.2019

Fans aus der ganzen Republik kamen nach Lieschow. Auch Holger Bieges Witwe Cordelia und sein Bruder Gerd Christian waren zu Gast.

17.05.2019

Wohnen auf der Insel Rügen wird immer teurer. Binnen eines Jahres sind die Preise für Immobilien um 4,3 Prozent auf durchschnittlich 3302 Euro pro Quadratmeter gestiegen.

16.05.2019