Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Parkhaus wird auf Stelzen gesetzt
Vorpommern Rügen Parkhaus wird auf Stelzen gesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:08 06.06.2014
Maschinist Birk Selke von der Firma Rügen-Recycling und Tiefbau Klementevitz baggert für das neue Parkhaus. Quelle: Dieter Lindemann
Anzeige
Sassnitz

Das neue Parkhaus im Sassnitzer Stadthafen auf der Insel Rügen bekommt ein gigantisches Stützkorsett. Damit es sicher steht, wird es auf  Stelzen gesetzt. Mehr als 300 und bis zu 17,5 Meter tiefe Bohrungen sind laut Projektleiter Siegfried Gerecke erforderlich. In die Löcher wird Beton gedrückt.

Die Vorbereitungen für den Bau des 100 Meter langen, 30 Meter breiten und rund 16 Meter hohen Parkhaus sind fast abgeschlossen, die Spezialbohrmaschine wird in den nächsten Tagen erwartet. Auf die im Erdreich versenkten Betonsäulen wird dann ein Fundament gegossen und darauf die Stahlkonstruktion des Parkhauses mit rund 480 Stellplätzen auf fünf Decks errichtet.

Anzeige

Die Arbeiten an dem insgesamt 4,6 Millionen Euro teuren Vorhaben sollen bereits Ende Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein.



Udo Burwitz