Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Putbusser baden in Sellin für die Hälfte
Vorpommern Rügen

Putbusser baden im Selliner Erlebnisbad für die Hälfte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 18.02.2020
Das Ahoi Bad im Selliner Seepark. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Anzeige
Putbus

Was die Selliner, Göhrener und Baaber schon können, soll für die Putbusser auch bald gelten. Sie werden das Ahoi-Bad im Selliner Seepark zur Hälfte des eigentlichen Eintrittspreises nutzen können. Dies kündigte Bürgermeisterin Beatrix Wilke (parteilos) während der jüngsten Stadtvertretersitzung an. „Ich beabsichtige, zum 1. März mit der Ahoi Rügen Bade- und Erlebniswelt GmbH einen Kooperationsvertrag abzuschließen, der 50 Prozent Rabatt auf den Schwimmbad- und Saunaeintritt für Einwohner der Stadt Putbus gewährt“, sagte sie.

Werbung als Gegenleistung

Ihren Worte zufolge verpflichte sich die Stadt als Gegenleistung, Flyer auszulegen sowie in den Putbusser Nachrichten sowie auf der städtischen Homepage für das Ahoi-Bad zu werben. Zudem ist Putbus einer der Gesellschafter der Tourismuszentrale Rügen GmbH, die das Schwimmbad im zweitgrößten Ostseebad der Insel betreibt.

Von Chris Herold