Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügener Rentner fährt mit Auto in Radlergruppe
Vorpommern Rügen Rügener Rentner fährt mit Auto in Radlergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 27.07.2019
Bei einem Unfall kurz vor Garz wurde ein Radler lebensbedrohlich verletzt. Quelle: Tilo Wallrodt
Garz

Ein 77- jähriger Mann von der Insel Rügen ist am Freitagabend gegen 17 Uhr mit seinem Pkw Mercedes auf der Straße zwischen Kasnevitz und Garz in eine Radlergruppe gefahren. Dabei verletzte er einen der vier Fahrradfahrer lebensbedrohlich. Die anderen Drei stürzten in den Straßengraben und kamen laut Polizeiinformationen mit leichten Verletzungen davon.

Der Unfall resultierte aus einem Überholvorgang circa einen Kilometer vor Garz. Nach dem Zusammenstoß verließ der Pkw-Fahrer unerlaubt den Unfallort. Er meldete sich allerdings nachträglich bei Angehörigen, die dann wiederum die Polizei verständigten. Bei den Radfahrern handelt es sich um eine Familie aus Berlin: Vater 52 Jahre, Mutter 47 Jahre und ihre beiden Söhne 13 und 15 Jahre als. Der Vater wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Uni-Klinikum Greifswald geflogen.

Die anderen 3 Radfahrer wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum Stralsund gebracht. Der materielle Gesamtschaden wird von der Polizei auf circa 8000 Euro geschätzt.

Jens-Uwe Berndt

Die Kommunen im Amtsbereich müssen in den nächsten Jahren viel Geld in die Ausstattung ihrer Feuerwehren stecken, um der geforderten Leistungsbereitschaft gerecht zu werden. Die Knackpunkte: alte Technik und Gerätehäuser sowie eine unzureichende Löschwasserversorgung.

27.07.2019

Durch schnelles Handeln konnten die Berliner Alexander Baronjan, Alina Mann und Philipp Kadelbach einen Mann aus dem Wasser retten. Für einen weiteren Schiffbrüchigen kam jede Hilfe zu spät.

26.07.2019
Rügen Störtebeker Festspiele – Hinter den Kulissen - Söldner Arne erfand die Kampfszenen bei Störtebeker

Auf der Bühne spielt er den ehrlichen Söldner Arne. Das Stück „Schwur der Gerechten“ wurde durch Thomas Ziesch aber viel nachhaltiger geprägt, choreografierte er doch das Fechten und die Prügeleien.

26.07.2019