Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rauchzeichen aus dem Rathaus
Vorpommern Rügen Rauchzeichen aus dem Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 26.04.2018
Ein Beamer (hier Symbolfoto) sendete Rauchzeichen in der Sassnitzer Stadtvertretersitzung. Quelle: Rg Av
Anzeige
Sassnitz

Bei der Fülle an brennenden Themen auf der Tagesordnung kann es in Stadtvertretersitzungen durchaus heiß hergehen. In Sassnitz hätte dies in dieser Woche jedoch fast noch einen Einsatz der Brandbekämpfer herausgefordert. Dabei war die Ursache aber nicht eine hitzige Debatte, sondern der Versuch, die Technik zu unterdrücken, wofür diese sich mal Luft verschaffen musste.

Ein eingeschalteter Beamer sollte zu einem späteren Zeitpunkt für eine Präsentation zum Einsatz kommen. Damit das bereits ausgestrahlte Licht den Stadtvertretern nicht ins Auge fällt, wurde die Linse kurzerhand abgedeckt. Unbemerkt erwärmte sich der umfunktionierte Briefumschlag. In der Einwohnerfragestunde stiegen dann zur Verwunderung des Fragestellers vor ihm Rauchzeichen auf.

Ein rascher Handgriff verhinderte zum Glück Schlimmeres, der missbrauchte Briefumschlag kann nun jedoch noch maximal als Bilderrahmen dienen. Geöffnete Fenster verhalfen wieder zu frischer Luft und auch die Linse des Beamers schien unbeeindruckt. Diese Einlage stellte sich schließlich als umsonst heraus: Die geplante Präsentation erwies sich als veraltet, sodass der Vortrag ohne Bilder auskommen musste. So blieb es nur heiße Luft um Nichts.

Büssow-Krämer Wenke