Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rettung für das Gedächtnis der Kirche
Vorpommern Rügen Rettung für das Gedächtnis der Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.02.2018
Der Inner Wheel Club Rügen hat die Restaurierung der Kirchenbücher der Evangelischen Kirche Gingst mit einer Spende unterstützt.
Der Inner Wheel Club Rügen hat die Restaurierung der Kirchenbücher der Evangelischen Kirche Gingst mit einer Spende unterstützt. Quelle: Wenke Büssow-Krämer
Anzeige
Gingst

In dem Taufregister und dem Sterberegister von 1840 kann sich der Gingster Pastor Joachim Gerber nun wieder auf Spurensuche begeben. Den Exemplaren hatte ein Wasserschaden erheblich zugesetzt. „Es ist die Geschichte der Kirchengemeinde, die sich darin wiederspiegelt und auch die der Gemeinde, wenn man bedenkt, dass außerhalb der Kirche kaum gesellschaftliches Leben stattfand“, beschreibt Pastor Joachim Gerber die Bedeutung dieser Kirchenbücher. Auch das Trauregister aus jener Zeit wird jetzt noch aufgearbeitet.

Petra-Beate Ruwoldt hat sich diesen Schätzen der Samtenser Kirchenbücher angenommen. Anderthalb Monate kann die Arbeit an einem Buch dann in Anspruch nehmen. So musste Schimmel beseitigt, die Buchrücken und auch einzelne Ecken komplett ersetzt, das Leder und der Buchblock gereinigt und restauriert werden. „Dafür nimmt man extra Restaurierleder vom Kalb“, erklärt die Buchbinderin für Einzel- und Sonderfertigung mit der Qualifikation für Restaurierungsarbeiten. „Nur Wachsflecken macht man nicht weg, die gehören dazu“, sagt Ruwoldt. Mit 1700 Euro für eine Buchrestaurierung, stellt solch ein Zustand eine erhebliche Belastung für die Kirchenkasse dar. Der Inner Wheel Club Rügen hat dieses Vorhaben mit 800 Euro unterstützt.

Büssow-Krämer Wenke