Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rollen statt ruckeln: Durchfahrt wird neu gemacht
Vorpommern Rügen Rollen statt ruckeln: Durchfahrt wird neu gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 27.11.2014
Die Ortsdurchfahrt in Helle wird erneuert: Rappins Bürgermeister Thomas Geetz mit den Plänen an der Baustelle.
Die Ortsdurchfahrt in Helle wird erneuert: Rappins Bürgermeister Thomas Geetz mit den Plänen an der Baustelle. Quelle: Stefanie Büssing
Anzeige
Helle

Autofahrer, die durch den Rappiner Ortsteil Helle auf der Insel Rügen fahren, müssen künftig nicht mehr über alte Betonspurplatten ruckeln, denn zurzeit wird die Ortsdurchfahrt neu gemacht.

„Weil die Ortsdurchfahrt hier so schlecht war, sind viele über den Anliegerweg gefahren, so dass die Lärmbelästigung für die Anwohner recht hoch war. Das war einer der Hauptgründe für die Erneuerung“, erklärt Rappins Bürgermeister Thomas Geetz (parteilos). Auch der Schotterweg habe sehr unter dem Durchgangsverkehr gelitten. „Deshalb werden wir ihn am Ende der Bauarbeiten gleich mit überarbeiten.“ Weil die Straße für den überwiegend landwirtschaftlichen Begegnungsverkehr zu schmal war, wurde die Fahrbahn von 3,80 Meter auf 5,40 Meter verbreitert.

Baubeginn des insgesamt rund 188 000 Euro teuren Projekts war am ersten September, nun stehen beide Abschnitte kurz vor dem Abschluss. Ab Ende des Monats soll der Verkehr dort wieder rollen.



Stefanie Büssing