Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügen: Erntedankfest, Flohmarkt, Pflanzentauschtag
Vorpommern Rügen Rügen: Erntedankfest, Flohmarkt, Pflanzentauschtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 25.09.2019
Der Förderverein Heimatmuseum Rambin lädt zum Erntedank- und Markttag ein. Dabei gibt es auch frisches Brot aus dem Lehmbackofen. Quelle: Museum
Anzeige
Rügen

Auch die letzten Septembertage halten für Insulaner und Gäste etliche Veranstaltungen bereit. Zum letzten Mal in diesem Jahr findet am Freitag in Binz der historische Spaziergang Binz – vom Dorf zum Seebad“mit Einführung im Museum statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Besucherzentrum Kleinbahnhof. Die Teilnahme kostet fünf Euro mit Kurkarte, neun Euro ohne.

Am Sonnabend sind alle Einwohner und Urlauber zum Erntedankfest in Trentin die von den Kita-Kindern geschmückte Kirche eingeladen. Beginn ist um 13.30 Uhr. Ab 14.30 Uhr startet ein Umzug mit alten Traktoren und neuen Fahrzeugen. Danach sind alle Gäste zum Kaffeetrinken ab 15.30 Uhr am und im Pfarrhaus Trent willkommen.

Anzeige

Zu Beginn des Erntedank- und Markttags in Rambin am Sonnabend um 15 Uhr hält Pastorin Ellen Nemitz einen Gottesdienst. Den ganzen Tag über läuft auf dem Gelände des Heimatmuseums in der Nähe des Bahnhofs ein Programm mit Aufführungen der Rambiner Kita und der Realschule Samtens, dem Behinderten-Orchester Stralsund, der freiwilligen Feuerwehr Rambin, Vorführungen der Spinnfrauen, Kinderflohmarkt und einer Feuer-Show. Auf dem Markt gibt es Produkte des Insel e.V. Kransdorf, Bilder der Künstlerstube Samtens, den Kuchenbasar und Brot aus dem Lehmbackofen. Abends spielt Livemusik.

Am Sonntag folgt um 10 Uhr in der von den Kindern der Schaproder Kita geschmückten St. Johannes Kirche Schaprode das Erntedankfest mit Taufeund anschließendem Kirchenkaffee.

BeimFlohmarkt in der Sporthalle Dwasiedenwerden am Sonnabend von 9.30 bis 13 Uhr wieder viele Dinge rund um den Baby- und Kinderbedarf wie Kleidung, Spielzeug, Kinderwagen und Möbel zu kleinen Preisen angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere Informationen unter www.sassnitzer-kinderbedarfsboerse.de.

DieKonzertlesungBrahms, Clara und die Frauen“ veranstaltet das Theater Putbus am Sonnabend um 19.30 Uhr. Die preisgekrönten jungen Künstlern Mari Namera (Japan) und Philipp Thönes (Rostock) spielen 14 Klavierwerke von Beethoven, Brahms, Chopin und Schumann. Der Autor Reinhard. Piechocki schildert, wie die 36-jährige Clara Schumann unter ungewöhnlichen Umständen am 19. März 1855 ein Konzert auf Rügen gab und warum ihr damals erst 21-jähriger Freund und Verehrer Johannes Brahms handschriftlich das Konzertprogramm für die Nachwelt aufschrieb. Tickets (15 bis 25 Euro) unter Telefon 038301/808330 sowie an der Abendkasse.

Der letzte Sonnabend im September ist traditionell Pflanzentauschtag in Zirkow. Wer im Garten oder auf dem Fensterbrett Pflanzen zu viel hat, Saatgut mit anderen Hobbygärtnern teilen möchte oder bestimmte Gewächse sucht, der ist auf dieser Börse richtig. Hier geht es zu wie auf einem Basar, aber ohne Geld. Von 13 bis 15 Uhr werden an der Kirche von Zirkow bestimmt viele Pflanzen den Besitzer wechseln. Bei Kaffee, Tee und Kuchen können die Anbieter und Besucher fachsimpeln, Erfahrungen austauschen und sich über die neu eingetauschten Schätze freuen. Der Standplatz ist kostenfrei. Mitzubringen sind ­Tische und Verpackungsmaterial. Fragen zum Pflanzentausch unter Telefon 01 60/91 14 28 60.

Von OZ