Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügen: Radlerin verletzt
Vorpommern Rügen Rügen: Radlerin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 05.09.2019
Zum Unfall einer Radfahrerin wurde die Polizei am Mittwoch gerufen. Quelle: dpa
Anzeige
Lobbe

Am Mittwoch zog sich eine Radfahrerin bei einem Sturz auf der Insel Rügen schwere Verletzungen zu. Die 73-Jährige aus Hessen befuhr gegen 14 Uhr mit ihrem Fahrrad den asphaltierten Radweg zwischen den Ortschaften Lobbe und Thiessow, der parallel zur Landesstraße 29 verläuft. Aus Richtung Lobbe kommend wollte die Radlerin offenbar an einem langsamer Rad fahrenden Ehepaar vorbei fahren. Dabei stürzte sie aus bislang ungeklärter Ursache und zog sich schwere Verletzungen zu. Durch Rettungskräfte wurde die Frau ins Bergener Krankenhaus gebracht.

Von Uwe Driest

Hobbyköchin Martina lernte Rügen über ihren Mann kennen – und wollte bleiben. Heute wohnt die 56-Jährige in Sassnitz und kocht für ihre Gäste „Jasmunder Rehrücken“.

04.09.2019

Ein offener Brief eines anonymen Verfassers belastet auf Rügen den Bürgermeister des Ostseebads Binz, Karsten Schneider. Der Autor gibt sich als Mitarbeiter der Verwaltung aus. Er wirft seinem Chef Mobbing und ungerechte Behandlung vor.

04.09.2019

Damit sie sicher auf ihrem Weg von und zur Schule unterwegs sind, haben Rügens Tischler Selliner Erstklässler mit Warnwesten ausgestattet.

04.09.2019