Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hoher Wasserstand: Westwind drückt Wasser in die Ostsee um Rügen
Vorpommern Rügen

Rügen: Westwind drückt Wasser in die Ostsee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 10.02.2020
In Binz räumten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr einen umgestürzten Bauzaun von der Schwedenstraße. Quelle: FFw Binz
Bergen

Der Nordosten – und damit die Insel Rügen – hat die Spitzen von Sturmtief „Sabine“ glimpflich überstanden. Lediglich einige Sachschäden waren zu...

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) setzt sich für „armutsfeste Löhne“ für die Beschäftigten in den Filialen von McDonald’s und Co. im Landkreis ein. Innerhalb der laufenden Tarifverhandlungen fordert sie einen Stundenlohn von mindestens 12 Euro.

10.02.2020
Eisbaden 2020 in Binz - Ein bisschen weniger wäre mehr gewesen

Die 4 Grad Celsius Wassertemperatur der Ostsee erschien den etwa 40 Schwimmern in Binz schon fast zu gemütlich. Erprobte und weniger trainierte Eisbader erfreuten aber besonders in bunten Kostümen die Schaulustigen.

10.02.2020

Die Anmeldeliste für das Vilmschwimmen konnte bereits geschlossen werden. 400 Teilnehmer wollen am 22. August wieder von der Naturschutzinsel nach Lauterbach schwimmen.

10.02.2020