Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügener Bürgermeister dachte ans Aufgeben
Vorpommern Rügen Rügener Bürgermeister dachte ans Aufgeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 04.05.2015
Anzeige
Binz

Wegen offenen und verdeckten Angriffen gegen sich und seine Familie hat der Binzer Bürgermeister Karsten Schneider (Wählergemeinschaft Pro- Binz) darüber nachgedacht, sein Amt abzugeben. Während der jüngsten Gemeindevertretersitzung gab er einen tiefen Blick in sein Seelenleben frei und sprach davon, dass er mit böswilligen Unterstellungen im Zusammenhang mit seiner Amtsführung konfrontiert worden sei. Die werde er aber nicht ändern. Schneider ist seit 2011 im Amt.

Inzwischen hat er die Hälfte seiner aktuellen Amtszeit rum. „Ob es doch kein Bergfest war, werden die Bürger entscheiden“, sagte Schneider. Er ist für sieben Jahre ins Amt gewählt worden.

Anzeige



Chris-Marco Herold