Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Dehoga auf Rügen über Corona-Folgen: „Gastgewerbe in tiefster Krise seit Kriegsende“
Vorpommern Rügen

Rügener Dehoga über Corona-Folgen: „Gastgewerbe in tiefster Krise seit Kriegsende“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 02.09.2021
Von rechts: Matthies Knuth (Freie Wähler), Kerstin Kassner (MdB, Linke), Dirk Niehaus und Claudia Müller (Grüne), Georg Günther (CDU) sowie Sebastian Adler, Knut Alschweig und Uwe Ahlers (alle FDP) beim Dehoga-Forum.
Von rechts: Matthies Knuth (Freie Wähler), Kerstin Kassner (MdB, Linke), Dirk Niehaus und Claudia Müller (Grüne), Georg Günther (CDU) sowie Sebastian Adler, Knut Alschweig und Uwe Ahlers (alle FDP) beim Dehoga-Forum. Quelle: Uwe Driest
Binz

„Die Corona-Pandemie hat das Gastgewerbe in seine tiefste Krise seit dem Kriegsende gestürzt“, hatten die Rügener Hoteliers ihre Einladung an jene Pol...