Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rund 2200 Aktive beim Wanderherbst auf Rügen dabei
Vorpommern Rügen Rund 2200 Aktive beim Wanderherbst auf Rügen dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 26.10.2015
Teilnehmer erkunden den Schlosspark in Putbus bei einer Tour des Wanderherbstes. Quelle: Dieter Lindemann/archiv
Anzeige
Sassnitz

Mit einer 15-Kilometer-Tour „Auf den Spuren der Kreide und der Steinzeit“ auf Jasmund endete am Sonntag der Wanderherbst 2015 auf der Insel Rügen. Touristiker ziehen ein positives Fazit. Trotz durchwachsenem Wetter mit Schauern und teilweise Dauerregen seien die Veranstaltungen sehr gut besucht gewesen, sagt Kai Gardeja, Geschäftsführer der Tourismuszentrale Rügen (TZR). Seinen Angaben zufolge sind rund 2200 Aktive bei den angebotenen Touren dabei gewesen.

Etwa 70 Veranstaltungen standen auf dem Programm des Wanderherbstes, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal veranstaltet wurde und ganz im Zeichen des 25. Jubiläums der Deutschen Einheit stand. Führungen, Vorträge und Lesungen in den Inselorten befassten sich während der am 15. des Monats gestarteten Wanderaktion mit dem Thema „Nach dem Mauerfall in die Reisefreiheit". Dazu fanden auch Rundgänge durch die Ostseebäder und Touren in Sassnitz und Prora statt, bei denen die Gäste Interessantes aus der DDR- und Wendezeit erfuhren. Aber auch die Natur- und Kulturlandschaft auf Rügen und Hiddensee spielten bei den Wanderungen und Aktivangebote eine große Rolle. Im Schnitt haben rund 30 Gäste an jeder Veranstaltung teilgenommen, so Gardeja.

Anzeige

Die Touristiker auf Rügen planen jetzt bereits den 4. Wanderfrühling auf der Insel. Er findet vom 15. bis 24. April kommenden Jahres statt. Im Mittelpunkt steht dann das Thema Natur.



Burwitz, Udo