Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hula Hoop: Rico wird zum Star
Vorpommern Rügen Hula Hoop: Rico wird zum Star
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.09.2014
Hula Hoop: Neuntklässler Rico Müller stellt bei der Show im Zelt des Projektcircus Aron unter Beweis, dass er mit gekonntem Hüftschwung sogar zehn Reifen kreisen lassen kann. Quelle: Dieter Lindemann
Anzeige
Sassnitz

Spannung auf den Rängen und ein wenig Nervenkitzel hinter dem großen roten Vorhang des Projektcircus Aron. Dann heißt es: Manege frei! 100 Kinder der Förderschule „Am Meer“, der Kindertagesstätten „An der Brücke“ und „Lütt Matten” in Sassnitz und vom „Wildfang“-Hofgut Salsitz zeigten am Mittwochabend im großen Zirkuszelt ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Gästen, was für tolle Kunststücke sie in zwei Tagen so alles im Zirkus gelernt haben. Vor 350 Zuschauern avancierten die Mädchen und Jungen zu Stars in der Manege.

Rico Müller steht im Rampenlicht, streift sich Reifen um den Bauch — und lässt sie gekonnt um die Hüfte kreisen. „Für mich ist das eine Hula-Hoop-Premiere“, sagt der Neuntklässler der Förderschule.

Bei seinem Auftritt agiert er sogar mit zehn Reifen. „In den beiden Tagen der Vorbereitung habe ich nicht nur in der Zirkusarena mit meinen Mitschülern trainiert, sondern zusätzlich in der Turnhalle, so lange bis ich es konnte. Bei der Show hat alles geklappt und darauf bin ich stolz“, erzählt Rico strahlend nach seinem Auftritt.

Nicht nur für den Neuntklässler war das eine Premiere. „Es ist das erste Mal, dass an unserer Schule ein Zirkusprojekt gestartet wurde. Die Kinder waren begeistert und stolz auf das Geleistete. Es wurde auf dem Seil getanzt, Pyramiden gebaut, gezaubert und jongliert, es war ein absolut gelungenes Projekt. Alle Beteiligten, ob von unserer Schule oder von den Kitas haben super mitgemacht“, zieht Daniela Mann, Schulsozialbetreuerin und Vorsitzende des Schulförderverein der Förderschule ein positives Fazit der Projektpremiere.

Seit Wochenbeginn wurde an der Schule ein Zirkusprojekt durchgeführt. Auf ihrem Weg in die Manege wurden die 100 Nachwuchskünstler vom 15-köpfigen Team des Zirkus Aron begleitet. Mit den Profis des Zirkus, der sich seit vier Jahren auf die Arbeit mit Kindern spezialisiert hat, studierten die Jasmunder ihre Kunststücke ein. Dieter Lindemann



OZ

Annett Reichel und Michael Hermerschmidt vom Tennisverein Bergen holten den ersten Sieg zum Wanderpokal des Stadtpräsidenten.

05.09.2014

Statt Beach-Volleybällen fliegen am Sonntag ab 13 Uhr schwere Metallkugeln über den Binzer Strandsand.

05.09.2014

VW Autohaus Abraham: Das neueste Mitglied der VW-Golf-Familie gibt es in fünf Ausstattungsvarianten

05.09.2014