Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Schüler können auf Kunststoff sprinten
Vorpommern Rügen Schüler können auf Kunststoff sprinten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 22.07.2014
Auf die Plätze, fertig, los! Zum neuen Schuljahr können die Sassnitzer Grundschüler auf der neu angelegten Kunststoffbahn ihre Runden drehen.
Auf die Plätze, fertig, los! Zum neuen Schuljahr können die Sassnitzer Grundschüler auf der neu angelegten Kunststoffbahn ihre Runden drehen. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

In das neue Schuljahr können die Erst- bis Viertklässler in Sassnitz auf der Insel Rügen auf einer neuen Kunststoffbahn sprinten. Bauarbeiter haben die Sanierung des Sportplatzes an der Nationalpark- und Grundschule „Ostseeblick“ bis auf kleine Restarbeiten abgeschlossen.

Die Kommune ließ als Schulträger den maroden Platz, auf dem die Weitsprunggrube schon wegen erhöhter Verletzungsgefahr gesperrt werden musste, komplett neu gestalten. Nach umfangreichen Erdarbeiten wurde eine 150 Meter lange Kunststoffbahn auf einem Oval verlegt. Neben dieser Lauf- und Sprintstrecke entstanden eine neue Weitsprung-Anlage und eine Rasenfläche für Ballspiele.

Die Stadt investierte rund 260000 Euro, das Vorhaben wurde mit Geld von der EU unterstützt, Sassnitz bekam 55 500 Euro Fördergeld.



Udo Burwitz