Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Seebrücke wirtschaftlich wieder auf Kurs
Vorpommern Rügen Seebrücke wirtschaftlich wieder auf Kurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 24.07.2014
Reinhard Liedtke, Bürgermeister von Sellin, vor dem Wahrzeichen des Ostseebades. Die Kommune betreibt die gastronomischen Einrichtungen auf der Seebrücke jetzt selbst.
Reinhard Liedtke, Bürgermeister von Sellin, vor dem Wahrzeichen des Ostseebades. Die Kommune betreibt die gastronomischen Einrichtungen auf der Seebrücke jetzt selbst. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Sellin

Nachdem die Kurverwaltung im April den Betrieb der Selliner Seebrücke selbst in die Hand genommen hat, geht es auf dem Wahrzeichen des Rügener Ostseebades wirtschaftlich offenbar aufwärts. Die geplanten Umsatzzahlen habe man nicht nur gleich in den ersten Monaten erreicht, sondern sogar übertroffen, sagt Bürgermeister Reinhard Liedtke (parteilos).

Nachdem der langjährige Betreiber der Gastronomieeinrichtungen auf der Seebrücke den Pachtvertrag zum Ende des vergangenen Jahres gekündigt hatte, fand die Kommune keinen geeigneten Bewerber und musste notgedrungen selbst in das Geschäft einsteigen. Dort arbeiten jetzt 45 Mitarbeiter, davon 16 festangestellte.



Maik Trettin