Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Selliner Sonnenfest auf dem Friedensberg
Vorpommern Rügen Selliner Sonnenfest auf dem Friedensberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.09.2018
Sellin

Mit dem Wissen um die germanischen Traditionen wollen die Selliner fröhlich ein kleines Fest in der Natur feiern: genannt Mabon. Das „Schwellenfest“ läutet die Zeit der längeren Nächte ein, der einkehrenden Ruhe und Gelassenheit nach einem lebhaften Sommer oder anstregender Ernte. Zur Tag- und Nachtgleiche und damit pünktlich zum Herbstanfang lädt die Kurverwaltung zum heutigen Freitag gemeinsam mit dem Metaphysiker Ralf Marius Bittner auf den Friedensberg zwischen Hermannstraße und Warmbadstraße ein. Ein Berg, der es in sich hat. Ein magischer, energetischer Ort, über den der Doktor aus Putbus von Mai bis Oktober auch regelmäßig Führungen anbietet.

Das Fest beginnt um 16 Uhr mit einer eben solchen. Eine zweite wird es gegen 18 Uhr geben. Musik von DJ Ben Benson dringt dann durch die Boxen von Inselklang. Zwischen wohlgeformten Lautsprechern aus Holz, Schwedenfeuern, Lichterketten, Fackeln und Feuerschalen gibt es den „Zaubertrank“ von der Seebrücke Sellin, Kaffee und Kuchen, Leckereien vom Grill und Kartoffelpuffer, kühle Getränke und Elfentanz. Um das Fest abzurunden, sind alle Einheimischen eingeladen, einen kleinen Stand (Tisch mit Stuhl) aufzubauen, um ihre Gaben anzupreisen. Gegen 22 Uhr klingt das Sonnenfest langsam aus. FOTO: STEFAN POCHA

OZ

Auf Rügen gibt es immer weniger Fahrlehrer für immer mehr Fahrschüler

21.09.2018

Eine Meinungsverschiedenheit im Straßenverkehr ist am Samstag in Sassnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) in einen handfesten Streit ausgeartet. Ein Mann wurde im Gesicht verletzt - bei dem Opfer handelt es sich um einen Bundespolizisten.

20.09.2018

Fußballer zeigen nach Eklat Flagge für
Vielfalt im Fußball

20.09.2018