Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Porno und sexuelle Belästigung: Lehrer an Sassnitzer Schule freigestellt
Vorpommern Rügen Porno und sexuelle Belästigung: Lehrer an Sassnitzer Schule freigestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:49 29.11.2019
Ein Lehrer soll Schülerinnen an der Regionalen Schule Sassnitz sexuell belästigt haben. Der Mann wurde vorerst vom Dienst freigestellt. Quelle: picture alliance / Frank May
Anzeige
Sassnitz

Ein Lehrer aus Sassnitz steht derzeit unter dem Verdacht Schülerinnen sexuell belästigt zu haben. Wie die Polizei mitteilte, verständigte die Schulleitung die Beamten am Donnerstag. Der Tatverdächtige soll außerdem von Sechstklässlern der Regionalschule dabei erwischt worden sein, wie er pornografische Bilder auf dem Handy angeguckt habe.

Der Lehrer wurde daraufhin vom Dienst freigestellt und das Schulamt informiert. Teil der Ermittlungen wird nun das Handy des Beschuldigten sein.

Anzeige

Lesen sie auch:

Reichsbürger-Verdacht und Waffenfund: Was ist bei der Polizei los?

Brandanschlag auf Polizeiautos: Verdächtiger schweigt – Zufall half

Neustadt-Glewe: Mann eilt Hund hinterher und wird von Auto erfasst

Von OZ

29.11.2019
Neues aus der Schule - Wenn Lehrer auf der Insel fehlen
28.11.2019
Anzeige