Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall auf Rügen
Vorpommern Rügen Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall auf Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 22.12.2018
Bei einem Unfall auf der Insel Rügen sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. (Symbolfoto) Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Stralsund

Bei einem Unfall auf der Insel Rügen sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Ein Auto sei aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, teilte die Polizei am Samstagnachmittag mit.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestand nicht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße wurde gesperrt.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

RND/dpa

Ummanz ist fünftgrößte deutsche Ostseeinsel und größtes Kite-Revier

23.12.2018

Einer 37-jährige Rüganerin wurde nach Wochen der Verfolgung und des Stalkens geholfen. Für Opfer solcher Drangsalierung und von körperlicher Gewalt spendete das Autohaus Eggert 500 Euro.

21.12.2018
Rügen Illegale Müll-Deponien - Müll-Ablagerung kann Straftat sein

800 Fälle von illegal entsorgtem Müll bearbeitet der Landkreis jedes Jahr. Die Beseitigung kann nur ausnahmsweise erfolgen und kostet den Steuerzahler rund 25 000 Euro

21.12.2018