Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Sieg im zweiten Anlauf: Norbert Thomas ist neuer Präsident
Vorpommern Rügen Sieg im zweiten Anlauf: Norbert Thomas ist neuer Präsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 22.01.2015
Norbert Thomas (72) steht an der Spitze der Stadtvertretung in Sassnitz. Ihn wählten die Volksvertreter zum neuen Präsidenten.
Norbert Thomas (72) steht an der Spitze der Stadtvertretung in Sassnitz. Ihn wählten die Volksvertreter zum neuen Präsidenten. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Sassnitz

Die Sassnitzer Stadtvertretung hat einen neuen Präsidenten. In einer Sondersitzung wählten die Volksvertreter am Dienstagabend Norbert Thomas in das Spitzenamt. Für den 72-Jährigen, der auch den Vorsitz der CDU-Fraktion in der Stadtvertretung der Hafenstadt auf Rügen inne hat, ist es ein Sieg im zweiten Anlauf. Noch im vergangenen Juni musste Thomas eine Niederlage hinnehmen. Als Kandidat für das Präsidentenamt von den Christdemokraten vorgeschlagen, verlor er damals in der konstituierenden Sitzung der Stadtvertretung die Wahl gegen den Mitbewerber aus den Reihen der Linken, die ihren Fraktionsvorsitzenden Frank Kracht nominiert hatten. Kracht konnte sich mit dem denkbar knappen Ergebnis von 10 zu 9 Stimmen durchsetzen, in den CDU-Reihen fehlte in der Sitzung ein Stadtvertreter. Ende des vergangenen Jahres musste der Frontmann der Linken den Präsidentenstuhl aber räumen. Christ- und Sozialdemokraten hatten einen Abwahlantrag gestellt und dafür eine Mehrheit in der Volksvertretung gefunden. Am Dienstagabend konkurrierten Thoma und Kracht als vorgeschlagene Kandidaten erneut um den seit Dezember verwaisten Präsidentenstuhl. Diesmal konnte Thomas die Wahl mit 13 zu 7 Stimmen für sich entscheiden.



Udo Burwitz

21.01.2015