Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Spatenstich: Strandpromenade auf Rügen wird verlängert
Vorpommern Rügen Spatenstich: Strandpromenade auf Rügen wird verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:13 06.10.2015
Spatenstich für die Verlängerung der Binzer Standpromenade bis Prora: Thomas Weber, Referatsleiter im Wirtschaftsministerium, Minister Harry Glawe, der Binzer Bürgermeister Karsten Schneider und Gemeindevertretervorsteherin Heike Reetz (v.l.) haben diesen symbolischen Akt vollzogen.
Spatenstich für die Verlängerung der Binzer Standpromenade bis Prora: Thomas Weber, Referatsleiter im Wirtschaftsministerium, Minister Harry Glawe, der Binzer Bürgermeister Karsten Schneider und Gemeindevertretervorsteherin Heike Reetz (v.l.) haben diesen symbolischen Akt vollzogen. Quelle: Chris-Marco Herold
Anzeige
Binz

Auf der Insel Rügen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wird die Promenade zwischen dem Ostseebad Binz und dem Ortsteil Prora für rund 1,3 Millionen Euro barrierefrei ausgebaut. Die Arbeiten sollen voraussichtlich zum Start der Saison Anfang Mai 2016 abgeschlossen sein, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe am Montag beim symbolischen ersten Spatenstich in Binz. In Richtung Prora wird die bislang 3,2 Kilometer lange Strandpromenade um 890 Meter verlängert.

Einen entsprechenden Fördermittelantrag hatten die Binzer vor zwei Jahren eingereicht. Mit dem positiven Bescheid, beteiligt sich das Land mit einer Million Euro an den förderfähigen Kosten des Vorhabens. Binz ist mit einem Eigenanteil von 300 000 Euro dabei.



Herold, Chris-Marco