Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rügen Ironman: Rügen hatte Plan B in der Tasche
Vorpommern Rügen Sport Rügen Ironman: Rügen hatte Plan B in der Tasche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 15.09.2015
Am Sonnabend musste wegen des Wellenganges beim Ironman Kids aufs Schwimmen verzichtet werden. Die 60 Mädchen und Jungen liefen ins Wasser um eine Boje und am Strand.
Am Sonnabend musste wegen des Wellenganges beim Ironman Kids aufs Schwimmen verzichtet werden. Die 60 Mädchen und Jungen liefen ins Wasser um eine Boje und am Strand. Quelle: Chris-Marco Herold
Anzeige
Binz

Der 2. Ironman Rügen 70.3 ist Geschichte. „Ich bin froh, dass es ein echter Triathlon geworden ist und nicht wieder ein Duathlon wie im letzten Jahr“, sagt der Binzer Bürgermeister Karsten Schneider. Wenn dieser Fall wieder eingetreten wäre, „dann hätte das nur den Gegnern des Wettbewerbs in die Karten gespielt und für den Ironman bei uns, hätte das den Tod bedeuten können“, vermutet Schneider.

Am Sonntag war der Wellengang nicht von Pappe. Die Veranstalter hatten sich trotzdem für den Start entschieden. „Wenn es nicht so gewesen wäre, hätten wir unseren Plan B aus der Schublade geholt“, sagt Bürgermeister Schneider und verrät: „Dann wären wir mit dem Schwimmen zum Schmachter See ausgewichen.“

Dafür hatten Veranstalter und Gemeinde rechtzeitig vorgesorgt, um die Sportveranstaltung retten zu können. „Das Wasser haben wir beproben lassen und schließlich hatten wir die notwendige Genehmigung der Naturschutzbehörde in der Tasche, das Schwimmen kurzfristig dort austragen zu lassen“, macht Schneider deutlich, wie wichtig ihm der Ironman Rügen 70.3 als regelgerechter Triathlon war und ist.

2014 hatten starker Wind und hoher Wellenschlag die Veranstalter gezwungen, das Schwimmen abzusagen und die Athleten zwei Mal laufen zu lassen. Auch diesmal standen die Zeichen erst nicht gut. Am Sonnabend musste wegen des Wellenganges beim Wettbewerb Ironman Kids aufs Schwimmen verzichtet werden. Die etwa 60 Mädchen und Jungen in den verschiedenen Altersklassen liefen ins Wasser um eine Boje herum und dann mehrere hundert Meter am Strand entlang.



Herold, Gerit

Jakubowice/Trent - Rüganer holt vierten Platz
14.09.2015
Schwaan/Moisselbritz - Pferdesportlerin räumt ab
14.09.2015