Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Rügen Kicker-Kids liefen im Camp rundem Leder hinterher
Vorpommern Rügen Sport Rügen Kicker-Kids liefen im Camp rundem Leder hinterher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:11 12.07.2013
Beim Fußball-Feriencamp des TSV Sagard mit Ex-Profi Frank Elser (l.) erhalten die Einzelsieger in den verschiedenen Disziplinen und unterschiedlichen Altersklassen Pokale und Urkunden. Quelle: Christian Klitz
Sagard

Kürzlich veranstaltete der TSV Sagard sein traditionelles Fußballcamp. Bereits zum achten Mal trafen sich in Sagard fußballbegeisterte Mädchen und Jungen, um auf dem Sagarder Sportplatz fünf Tage lang ihrem Hobby nachzugehen. Durchgeführt wurde das Camp in bewährter Manier vom ehemaligen Profi des VfB Stuttgart Frank Elser. Dessen Fußballschule „Kids For Champions“ ist nicht nur in Deutschland ein Begriff, sondern auch in Spanien bekannt.

35 Kinder waren in diesem Jahr dabei, um sich fußballerisch zu verbessern oder einfach nur Spaß zu haben. Und der kam natürlich nicht zu kurz, denn auch in diesem Jahr hatte Frank Elser wieder viele interessante Übungen mitgebracht, mit denen zum Teil auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trainiert.

Aufgeteilt in vier Altersklassen, waren die sechs bis 14 Jahre alten Fußballer dann auch mit Feuereifer bei der Sache. Gemeinsam mit seinen vier Assistenten Felix Meyer, Dominik Scharf, Robert Gebeler und Arthur Bähr verstand es Frank Elser, die Kinder immer wieder zu motivieren. Jeden Tag gab es Einzelwettbewerbe, in denen die Sieger ermittelt wurden und am Ende des Camps wurde auch noch der Gesamtsieger gesucht. So wurde dann auch verbissen um jede Sekunde und jeden Treffer gekämpft, wobei aber jeder von den anderen immer fair behandelt wurde. Der Zusammenhalt der Kinder war einfach toll, jeder wurde angefeuert und der Sieger mit La-Ola-Wellen gefeiert. Am letzten Tag waren dann auch die Eltern dabei. Dabei traten Mama oder Papa gegen die Kinder an. Auch hier wurde hart, aber fair gekämpft und die Eltern hatten in den meisten Fällen das Nachsehen. Das abschließende Spiel der Eltern gegen die Kinder musste leider nach einer Viertelstunde wegen eines heftigen Gewitters abgebrochen werden. Aber auch das tat der guten Laune keinen Abbruch. Die mit Spannung erwartete Siegerehrung wurde kurzerhand in den Clubraum des TSV Sagard verlegt.

Nachdem die Einzelsieger der Disziplinen in den Altersklassen mit einen Pokal und einer Urkunde geehrt wurden, warteten alle gespannt auf die Verkündung des Gesamtsiegers. Hier gab es dann eine Überraschung, denn nicht einer der älteren Teilnehmer konnte sich durchsetzten, sondern einer aus der jüngeren Garde. Es war Lucas Weiß aus der Sagarder E-Jugend, der voller Stolz den Champions-Cup des Gesamtsiegers in Empfang nehmen konnte. Ein toller Erfolg für Lukas, der beispielsweise an der Torwand 250 von 300 möglichen Punkten erreichte. Ein Wert, der von keinem anderen Nachwuchs-Fußballer erreicht wurde. Damit Lucas Weiß seinen Titel verteidigen kann, ist das nächste Fußballcamp bereits in Planung. Es findet in der ersten Ferienwoche der Sommerferien 2014 statt.

Frank Meyer

Schwimmwettkämpfe, Segelregatten, Radtouren und Fußballspiele: Sportler aus nah und fern geben in den kommenden Wochen zwischen Bodden und Meer ihr Bestes.

12.07.2013

Olympiasiegerin Sandra Auffarth macht auch am Binzer Strand eine gute Figur.

12.07.2013

Reiner Calmund verwandelte seine Binzer Lesung in eine dreistündige Plauderstunde .

11.07.2013