Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Streu: Wird Vorzeige-Denkmal zugebaut?
Vorpommern Rügen Streu: Wird Vorzeige-Denkmal zugebaut?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 27.02.2015
Gisa und Hans-Peter Reimann stehen mit dem ersten Vorentwurf für einen Bebauungsplan für Streu vor ihrem Gutshaus.
Gisa und Hans-Peter Reimann stehen mit dem ersten Vorentwurf für einen Bebauungsplan für Streu vor ihrem Gutshaus. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Streu

Die Gemeindevertreter von Schaprode treffen sich am heutigen Abend zur Sitzung, in der sie laut Tagesordnung einen Grundsatzbeschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans für den Ortsteil der Kommune fassen sollen. Zwei Bürger seien an die Gemeinde herangetreten und hätten den Antrag gestellt, dass für für Streu ein B-Plan aufgestellt wird, erläutert Bürgermeister Rüdiger Gau den Hintergrund.

Doch die Eigentümer des Gutshauses wollen dies um jeden Preis verhindern. „Jede Form zusätzlicher Wohnbebauung würde einen erheblichen Eingriff in das Denkmal der Guts- und Parkanlage bedeuten“, warnt Hans-Peter Reimann.



Stefanie Büssing