Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Stromleitung zum Rügener Fährhafen wird erneuert
Vorpommern Rügen Stromleitung zum Rügener Fährhafen wird erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 16.04.2014
Bei Mukran wird die 16,3 Kilometer lange Stromtrasse rekonstruiert.
Bei Mukran wird die 16,3 Kilometer lange Stromtrasse rekonstruiert. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Mukran

Der Energieversorger E.dis hat auf Rügen mit der Sanierung einer 16,3 Kilometer langen Freileitung zum Fährhafen Mukran begonnen. In den nächsten Monaten sollen für 6,4 Millionen Euro 50 Masten und die Leitungsseile ausgewechselt werden.

Die Stahlgittermasten stammen fast ausnahmslos von 1975, dem Jahr, in dem die Trasse gebaut wurde und sind wegen des Küstenklimas stärker von Korrosion betroffen als Leitungsmasten im Binnenland. Während der Bauphase fließt der Strom über eine provisorische Leitung, die derzeit errichtet wird.



Maik Trettin