Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Theater Vorpommern Schendel übernimmt Regie bei Störtebeker-Festspielen
Vorpommern Rügen Theater Vorpommern Schendel übernimmt Regie bei Störtebeker-Festspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:18 24.02.2015
Thomas Schendel – der neue Regisseur der Störtebeker Festspiele.
Thomas Schendel – der neue Regisseur der Störtebeker Festspiele. Quelle: Anna-Theresa Hick
Anzeige
Ralswiek

Thomas Schendel wird neuer Regisseur der Störtebeker-Festspiele in Ralswiek auf Rügen. Das gab die Leitung der Open-Air-Bühne am Montag bekannt.

Der 1956 in Düsseldorf geborene Schendel studierte Schauspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und absolvierte ein Gesangsstudium an der dortigen Hochschule für Musik. Engagements führten ihn nach Göttingen, Wuppertal, Bremen, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Wien und Berlin.

Schendel sei „ein Gewinn für unser Theater“, hieß es in der Mitteilung. "Er ist ein sehr angenehmer und sympathischer Mensch, mit viel Regierfahrung und Einfühlungsvermögen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!“, so die Geschäftsleitung. Thomas Schendel freut sich auf das Störtebeker Team und den Probenbeginn im Mai in Ralswiek.

Mit „Aller Welt Feind“ gehen die Störtebeker Festspiele in ihre 23. Saison. Gespielt wird vom 20. Juni bis 5. September 2015, immer Montag bis Samstag, jeweils um 20 Uhr.



OZ

23.02.2015
19.02.2015