Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rüganer und Gäste in Feierlaune
Vorpommern Rügen Rüganer und Gäste in Feierlaune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 21.08.2019
Das Duckstein Festival beginnt am Freitag, 23. August, um 15 Uhr. Quelle: Photo Zobler Binz/Rügen
Anzeige
Rügen

Ab Freitag und bis zum 1. September ist BinzBühne für internationale Musiker, Straßenkünstler, Gastronomen und Händler. Zum 13. Mal ist das Duckstein Festival auf Rügen zu Gast unter dem Motto „Kunst, Kultur und Kulinarik“. Auf dem Kurplatz, am Theaterplatz mit Strandbar neben der Seebrücke und auf der Festival-Piazza am Seebrückenvorplatz werden die Besucher kulinarisch verwöhnt und unterhalten mit Jazz, Blues, Soul, Pop, Straßentheater und Freiluft-Akrobatik. Musikalische Gäste sind unter anderem Big Daddy Wilson, ReCartney - die Paul McCartney Tribute Show sowie Schauspieler und Sänger Gustav Peter Wöhler mit Band.

Die Freiwillige Feuerwehr Göhren, Feuerwehrförderverein und Kurverwaltung laden am Sonnabend zum Tag der offenen Tür ein. Dieser beginnt um 12 Uhr am Gerätehaus. Neben einer Technikschau werden den Besuchern Vorführungen und Feuerwehrmittfahrten geboten. Für die kleinen Gäste gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg. Ab 19 Uhr kann das Tanzbein geschwungen werden, wenn Holiday Party Express auftritt.

Sellin startet ins Wochenende mit einer Frank-Sinatra-Show. Dazu sind Interessierte am Freitag ab 20 Uhr auf der Terrasse auf der Seebrücke herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

DerSassnitzer Seniorenbeirat feiert am Sonnabend seinen 20. Geburtstag und lädt Einwohner und Gäste von 14 bis 17 Uhr in den Stadthafen, Fährhafencafé, ein. Mit dabei sind die Freiwillige Feuerwehr Sassnitz mit einer Brandschutzübung, der Feuerwehrförderverein mit Erbsensuppe, die Sassnitzer Freunde von der DGzRS mit ihrem Rettungskreuzer und einer Open-Ship Veranstaltung, die Landespolizei mit einem Fahrradparcours, die Wasserschutzpolizei, die Rettungshundestaffel Jasmund und der Sassnitzer Shanty-Chor mit einem Gastchor aus Berlin sowie die Sassnitzer „Pep Steps“.

In der St. Maria Magdalena Kirche Neuenkirchen findet am Sonntag ein Akkordeon-Konzert im Kerzenschein statt. Mit dem aus der Ukraine stammenden Volodymyr Oliynyk tritt ein Virtuose der Akkordeon-Musik auf. Sein Programm führt durch die Jahrhunderte mit Musik von Johann Sebastian Bach bis zu volkstümlicher Musik aus aller Welt. Konzertbeginn ist um 19 Uhr, Karten gibt es an der Abendkasse.

Liebhaber der 60er und 70er Jahre kommen am Freitagabend in Baabe auf ihre Kosten. Dort spielt ab 20 Uhr das Duo Zündholz auf der Kurbühne. Der Eintritt ist frei.

Dieses Fest gibt es nur in Glowe und das wird am Sonnabend gefeiert – das Sanddornfest. Einer der Höhepunkte ist noch am Vormittag zu erleben. Dabei handelt es sich um den Festumzug, der um 11 Uhr am alten Feuerwehrgerätehaus gestartet wird und zum Kurplatz führt. Dort wird das Fest um 12 Uhr offiziell eröffnet – mit dem Blasorchester Wiek und der Festansprache des Sanddornkönigspaares. Bei dem handelt es sich um Königin Stephanie und König Sebastian. Weitere Programmpunkte am Nachmittag sind musikalische Unterhaltung mit dem Duo Diana und Marko, der Kuchenbasar des örtlichen Tourismusvereins und der Auftritt der Jasmunder Burning Boots. Außerdem zu erleben ist ein Familienprogramm unter dem Titel „Fish & Sheep Live“. Um 19.30 Uhr beginnt schließlich der Tanzabend mit dem Duo Rosenherz und DJ Maik Juch. Um 23 Uhr wird schließlich das große Feuerwerk gezündet. Für Kinder stehen den ganzen Tag die verschiedensten Angebote zur Verfügung.

Von Gerit Herold

Wo schmeckt es am besten? Ab sofort können Sie als Leser Ihren liebsten Dönerladen in MV zur Wahl vorschlagen. In einer Online-Abstimmung werden wir zunächst den Lokalsieger ermitteln – und schließlich den beliebtesten Dönerladen in MV küren.

21.08.2019

Die Leser der OSTSEE-ZEITUNG und Facebook-Nutzer diskutieren intensiv das Kurtaxenchaos. Viele schließen sich der Petition gegen Gebühren für Insulaner an. Die Reaktionen reichen von Unverständnis bis Zorn. Es gibt aber auch Zustimmung zu den Entscheidungen der Gemeinden.

21.08.2019

In einem umgebauten Ladenlokal im Mukraner Fährterminal kümmern sich ehrenamtliche Vereinsmitglieder der Sassnitzer Seemannsmission um Seeleute aus aller Welt und mit verschiedenen Religionen.

21.08.2019