Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Tour nach Hiddensee wird teurer
Vorpommern Rügen Tour nach Hiddensee wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 23.02.2018
Die MS „Insel Hiddensee“ legt im Hafen Schaprode ab und nimmt Kurs auf Hiddensee.
Die MS „Insel Hiddensee“ legt im Hafen Schaprode ab und nimmt Kurs auf Hiddensee. Quelle: Chris-Marco Herold
Anzeige
Hiddensee

Wer zu Ostern nach Hiddensee fährt – muss tiefer in die Tasche fassen. Die Reederei Hiddensee, eine hundertprozentige Tochter der Weißen Flotte, erhöht vom 26. März an die Fahrpreise. Die gelten dann zwischen Schaprode auf Rügen und den Hiddenseer Häfen in Neuendorf, Vitte und Kloster. „Wir sehen uns dazu gezwungen, weil wir im vergangenen Jahr weniger Fahrgäste einerseits und höhere Betriebskosten andererseits hatten“, sagt Knut Schäfer, Geschäftsführer der Reederei Hiddensee. Es steigen außerdem die Tarife für die Wassertaxen zwischen Rügen und Hiddensee (Nachtfahrt) und zwischen Stralsund und Hiddensee (Tag- und Nachtfahrt). Die Gemeinde Hiddensee lehnt teurere Fahrkarten ab. „Tariferhöhungen sind der falsche Weg, um mögliche Defizite auszugleichen, und die Fahrgastzahlen werden sich künftig eher negativ entwickeln“, sagt Bürgermeister Thomas Gens.

Herold Chris-Marco

Mehr zum Thema

Die Reisemesse ITB in Berlin ist Branchentreff, Werbeveranstaltung und Fenster zur Welt. Das Thema Sicherheit wird dieses Jahr nicht im Fokus stehen - aber dafür ein anderes Problem.

01.02.2018

Im Jahr seines 200. Geburtstages ist Karl Marx allgegenwärtig. Der Mensch hinter dem Mythos ist dabei mitunter schwer zu fassen - es sei denn, man folgt ihm auf seiner Odyssee quer durch Westeuropa.

20.02.2018

Die Türkei feiert ein Comeback, Griechenland ist gefragt - das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Der Boom hat aber auch Schattenseiten.

21.02.2018