Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Unfallflucht nach Überschlag
Vorpommern Rügen Unfallflucht nach Überschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 28.09.2018
Diesen 26 Jahre alte Renault 19 ließen der oder die Insassen auf einem Feld bei Tilzow zurück. Quelle: Uwe Driest
Anzeige
Bergen

Am Freitag vergangener Woche (21. 9.) gegen 19.15 Uhr befuhr ein Pkw Renault 19 die Kreisstraße 15 zwischen Bergen und Tilzow. In der Nähe der Unterführung kam das Fahrzeug von der Straße ab, geriet auf ein Feld und überschlug sich dort mehrmals. Der oder die Insassen entfernten sich vom Unfallort und begingen somit Unfallflucht.

Der Halter des Fahrzeugs gab an, das Auto verkauft zu haben. Wie sich herausstellte, sollen auch die Kennzeichen gefälscht gewesen sein. Die Beamten des Polizeihauptreviers Bergen nahmen eine Unfallanzeige auf, hörten eine Zeugin, die den Unfall meldete und verständigten weitere Institutionen. Das Ordnungsamt der Stadt Bergen wurde am Montag informiert. Zudem sicherte die Polizei Spuren und ermittelte den Fahrer. Nach bisherigen Ergebnissen der Ermittlungen handelte es sich bei dem Fahrer um einen 24-Jährigen, der sich offenbar bei dem Unfall leicht verletzte. Das 26 Jahre alte Fahrzeug stand auch eine Woche später, am gestrigen Freitag noch auf dem Feld am Tilzower Weg.

Driest Uwe

Nach der geglückten Premiere im vergangenen Jahr gab es von Teilnehmern und Dozenten viel Lob für die zweite Auflage der Rügener Sommerakademie, die jetzt in Hagen zu Ende gegangen ist.

28.09.2018

Auch die Hiddenseer „Inselkrabben“ beziehen bald ihre neue Kita in Vitte.

28.09.2018

Auf der Selliner Seebrücke können sich Hochzeitspaare in den Treppenstufen verewigen.

28.09.2018